Motorbrand

Ein Kreuzfahrtschiff mit mehr als 4.000 Menschen an Bord ist nach einem Brand im Motorraum navigierunfähig im Golf von Mexiko liegengeblieben. Der Luxuskreuzer „Triumph“ musste gestern von einem Schiff der US-Küstenwache zurück nach Mexiko gezogen werden, wo er am Mittwoch ankommen soll.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.