S&K Vorsicht vor Anlegerschutzanwälten!

Überall kann man es jetzt im Internet lesen. Alles stehen und liegen lassen, sofort den Anwalt anrufen dessen Anzeige zur Mandantengewinnung man gerade im Internet gelesen hat. Schnell Vollmacht für den Anwalt unterschreiben, erstes Honorar überweisen (da kommen dann noch mehr Rechnungen-wetten?), dann schnell Kontonummer angeben und Schwupp das einbezahlte Fondsgeld ist wieder da. Wetten nicht!

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.