Timoschenko

Die inhaftierte ukrainische Oppositionsführerin Julia Timoschenko ist nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Kiew ausreichend gesund, um ins Straflager zurückzukehren. Eine Kommission ukrainischer Ärzte habe befunden, „dass die Patientin Julia Timoschenko keine weitere Behandlung oder Rehabilitation im Krankenhaus benötigt“, erklärte das Ministerium gestern.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.