USA

Aufregung in den USA: In Georgia steht ein Mann vor der Hinrichtung, der nach Angaben seiner Anwälte die geistigen Fähigkeiten eines Zwölfjährigen besitzt. Die grausame Ironie dabei: Hätte Warren Lee Hill den ihm zur Last gelegten Mord in einem anderen US- Bundesstaat verübt, wo es ebenfalls die Todesstrafe gibt, dürfte er dennoch weiterleben. Denn nur in Georgia gelten jene strikten Maßstäbe, die Hill nach bisherigem Stand am Dienstagabend in die Hinrichtungskammer bringen werden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.