Bankerprozess

Rund sechs Jahre nach der Beinahe-Pleite der Landesbank Sachsen verlangt der Freistaat Schadenersatz von ehemaligen Managern. Seit Freitag verhandelt die Zivilkammer beim Landgericht Leipzig eine entsprechende Klage gegen vier Ex-Banker. Die Landesbank Sachsen war 2007 wegen riskanter Spekulationen ihrer irischen Tochter ins Trudeln geraten und dann isn Eigentum der LBBBW übergegangen. Sachsen musste dabei eine Ausfallbürgschaft übernehmen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.