Geklärt

Als falscher Bischof hat ein Mann am Montag in Rom für Heiterkeit am Rande der Vorbereitungen zum Konklave für die Wahl eines neuen Papstes gesorgt. Jetzt ist die Identität des Spaßvogels geklärt: Es handelt sich um den Berliner Daniel Napierski , der sich in der Vergangenheit bereits mehrfach als katholischer Würdenträger ausgegeben hat. Der Sprecher der deutschen Bischofskonferenz, Matthias Kopp, sagte der Online- Ausgabe der “Bild”- Zeitung: “Herr Napierski ist hier bekannt.”

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.