Grossdemos

Tausende haben gestern in Budapest gegen eine Änderung der Verfassung demonstriert. Zu der Kundgebung in der Alkotmany utca (Verfassungsstraße) hatten Studenten und mehrere Bürgerinitiativen aufgerufen. Die neuen Bestimmungen würden das Verfassungsgericht entmachten, die Unabhängigkeit der Justiz sowie der Universitäten beeinträchtigen und Hochschulabsolventen daran hindern, Jobs im EU-Ausland anzunehmen, kritisierten die Redner. Die Verfassungsänderung soll morgen von der rechten Regierungsmehrheit im Parlament verabschiedet werden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.