Immer mehr Arbeitslose in Europa

In der Eurozone sind so viele Menschen ohne Arbeit wie noch nie. Das belegen neueste Zahlen der europäischen Statistikbehörde. Demnach hatten im Januar gut 19 Millionen Menschen keinen Job; die Arbeitslosenquote stieg auf den Höchstwert von 11,9 Prozent. Die anhaltende Wirschafts- und Staatsschuldenkrise macht vor allem Europas Jugend zu schaffen: In den Krisenländern Spanien und Griechenland ist mehr als jeder Zweite unter 25 Jahren arbeitslos.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.