Massencrash

In dichtem Nebel sind bei einem Massencrash auf einer Schweizer Autobahn etwa 50 Autos ineinandergerast. Elf Menschen wurden bei dem Unfall gestern vor einem Tunnel leicht verletzt, wie die Schweizer Depeschenagentur SDA berichtete.Ein Sprecher der Kantonspolizei Waadt sagte, mehr als 100 Menschen seien von dem Massen-Crash auf der A9 betroffen gewesen. Die Unfallstrecke in der Nähe von Lausanne war stundenlang gesperrt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.