Stadtwerke Leipzig Bürgerabzocker mit Stadtratsgenehmigung und OB Wissen und Duldung?

Möglich, das dies bei den Ermittlungen herauskommt. Ermittlungen die nun die Kartellbehörden aufgenommen haben, umfestzustellen ob hier Vertöße vorliegen, insbesondere ob überhöhte Preise für die Fernwärme den Bürgern abgenommen wurden. Stimmt das, dann hat die Leipziger Politik einen neuen Skandal. Das ein städtisches Unternehmen mit Duldung der Stadtpolitiker und des OB sowas zulässt ist schon ein Ding. Die OB Wahl ist vorbei, die Skandale gehen weiter. Nun sidn wir alle mal gespannt auf die Ermittlungsergebnisse. Hoffentlich noch vor der Bundestagswahl 2013 damit man Politikern dann die Quittung für Bürgerverarschung geben kann.Parteien wie die Spd und Politiker wie Frau Kolbe und Herrn Tiefensee nicht wählen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.