Unglück

Bei einem Erdrutsch in einer Bergbauregion in Tibet sind gestern 83 Arbeiter verschüttet worden, wie die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua heute meldete. Das Unglück ereignete sich in der Früh im Bezirk Maizhokunggar in der Hauptstadtregion Lhasa.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.