Viele Tote

Bei tagelangen Kämpfen um eine Polizeischule in der nordwestsyrischen Provinz Aleppo sind laut Aktivisten fast 200 Menschen getötet worden. Bei den Toten handle es sich um Aufständische und Sicherheitskräfte, die in achttägigen gewaltsamen Auseinandersetzungen getötet worden seien, berichtete die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte heute. Allein heute seien mindestens 34 Soldaten getötet worden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.