Eiszeit

Die südkoreanische Regierung hat heute den Abzug aller Landsleute aus dem gemeinsam mit Nordkorea betriebenen Industriekomplex Kaesong bekanntgegeben.Pjöngjang hatte zuvor ein Ultimatum Seouls zu Gesprächen über die Zukunft der Industriezone verstreichen lassen. Zudem kündigte Nordkorea harte Schritte an, sollte Seoul die Lage um den Komplex verschärfen. In Kaesong sind 123 südkoreanische Unternehmen ansässig, die normalerweise 53.000 Nordkoreaner beschäftigen

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.