Entschuldigung

Formel- 1- Zampano Bernie Ecclestone hat sich indirekt für die geplante Durchführung des Grand Prix von Bahrain – trotz anhaltender Unruhen im Inselstaat – entschuldigt. Nach einem Bericht der deutschen Tageszeitung “Die Welt” habe der Chefvermarkter einen Brief an mehrere humanitäre Einrichtungen in Bahrain geschrieben.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.