Na dann……..

Ägyptens Generalstaatsanwaltschaft hat gegen Präsident Mohammed Mursi Ermittlungen wegen mutmaßlicher Verleumdung des Geheimdienstes eingeleitet. Das Verfahren sei auf eine Klage des Anwalts Abdel Rahmas Al-Luxuri hin eingeleitet worden, verlautete gestern aus Justizkreisen.Der Jurist reagierte damit auf Äußerungen des islamistischen Politikers Abul Ela Madi, wonach Mursi in einer Unterhaltung gesagt hatte, die Geheimdienste beschäftigten Tausende „Gauner“. Mursis Büro wies die Darstellung zurück.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.