Aquila Capital und das merkwürdige Ansinnen mit einem italienischen Ratingunternehmen in eine Zusammenarbeit zu gehen

Wieder ein Sinnlosrating mehr, mag so mancher Leser denken. Haben wir auch gedacht, als wir den Artikel bei Finanzwelt Online gelesen haben. https://www.finanzwelt.de/online/sachwertanlagen/item/aquila-capital-und-ecpi-kooperieren .

Auch dieses Rating wird das Unternehmen Aquila Capital sicherlich bezahlen müssen. Was man dann von solchen Ratings halten kann, dies mag jeder für sich selbst entscheiden. Oft dienen solche Ratings einfach nur dem Vertrieb, um Produkte zu verkaufen. Dass es dafür jetzt schon einer italienischen Ratingagentur bedarf, das ist auch uns neu.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.