unklarer Verhandlungstermin bei S&K

Das Oberlandesgericht Frankfurt prüft abermals, ob die Gründer der S-&-K-Gruppe in Haft bleiben müssen. Derweil wächst der Aktenberg weiter, doch das System hinter dem Betrug ist inzwischen grob erkennbar. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.