Wölbern Invest – kein Geständnis

Ich habe keine Schuld, so kann man die Einlassungen des ehemaligen Wölbern Chef’s auf einen kurzen Nenner bringen. Schuld ist die Deutsche Staatsanwaltschaft, gemeint ist die in Hamburg. Hätte die ihn nicht verhaftet, dann hätten die Anleger niemals einen Schaden erlitten. Nun denn, man darf gespannt sein, ob es doch noch zu einem “Deal” kommt. Das gesamte Firmengeflecht aufzudröseln und nachzuvollziehen, ist für das Gericht nur schwerlich machbar.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.