Deutsche Immobilien und Grundbesitz GmbH & Co. KG – Bank für die Gesellschafter?

Der Betrag der Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände gegen Gesellschafter beträgt 947.249,71 EUR. Ein einfacher Satz, den man da in der Bilanz lesen kann. Das sieht aber dann so aus, als wenn das Unternehmen gleichzeitig als Bank für die Gesellschafter fungieren würde. Schaut man sich auch nochmals den Artikel an, den wir über die Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG veröffentlicht haben zu deren letzter Bilanz, dann wird es irgendwie dunkel über Frankfurt und Rödermark. Das kann aber auch am unbeständigen Wetter liegen.

Deutsche Immobilien und Grundbesitz GmbH & Co. KG

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.