Betrug – Vorischt bei dieser E-Mail [info@okocicle.com]

Lieber Freund, Mein Name ist Philipe Hans. Ich arbeite mit einem Finanzhaus hier in den Niederlanden. Während meiner letzten Sitzung und Prüfung der Bankkonten in unserer Bank, meine Abteilung fand ein ruhendes Konto mit einer enormen Summe von US$55,500,000.00, das von einem späten Herr Williams aus England vor abgelagert wurde seinem Tod. Aus unserer Untersuchung hatte er keine nächsten Angehörigen, diese Mittel zu erreichen. Nach Ansicht der niederländischen Bankenregulierung nur ein Ausländer als nächsten Angehörigen zu stehen, angesichts der Tatsache, dass der Hinterleger war ein nicht-Niederländisch. Ich brauche deine Erlaubnis, als Partner unseres verstorbenen Kunden zu stehen, so dass die Mittel freigegeben und auf Ihr Bankkonto überwiesen werden, sofort. Am Ende der Transaktion 40% wird für Sie sein, und 60% werden für mich und meine Kollegen. Ich arbeite noch an der Finanzhaus und das ist der Grund, warum ich noch eine zweite Partei mit zu arbeiten. Ich habe in meinem Besitz aller erforderlichen Unterlagen zu haben, diese Transaktion erfolgreich durchgeführt. Weitere Informationen werden nach dem Empfang Ihre prompte Antwort bereitgestellt werden. Beachten Sie auch, dass diese Transaktion ist ohne Risiko, alles was ich brauche deine Ehrlichkeit und Vertrauen. Bitte antworten Sie mir mit Ihren privaten E-Mail (für vertrauliche Gründen), so dass ich Ihnen mehr Details und erläutern die Verfahren der Vorschlag an Sie. Bitte antworten Sie bitte zurück zu mir auf diese E-Mail (philip.hans@aim.com) Mit freundlichen Grüßen. Philipe Hans

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.