Das Unternehmen BIT AG – Guter Partner für Vermittler?

Nun, das ist eine Frage die man sich selber beantworten muss, denn eigentlich verkauft man hier nicht Produkte eines Dienstleisters sondern auch eines Wettbewerbers.

Mit der Übernahme der Aktien des Unternehmens Aragon hat man eine völlig neue Konstellation.
Sascha Sommer ist nun Alleinherrscher im Unternehmen BIT AG, hat aber gleichzeitig noch Anteile an einer weiteren Gesellschaft die man durchaus als im Konkurrenz-Wettbewerb zum Vermittler stehende Gesellschaft betrachten kann.

Es geht um das Unternehmen Krüger Sachwert aus Hamburg was Sommer vor einiger Zeit mit Dima24, damals noch Malte Hartwieg, zusammen gegründet hat.

Diese Plattform wendet sich vor allem dem Onlinevertrieb zu. Die letzte hinterlegte Bilanz des Unternehmens schloss hier mit einem Fehlbetrag ab. Hier hält sich Sommer möglicherweise bewusst im Hintergrund um nicht nach Aussen genau in diesen Konkurrenzverdacht zu geraten.

Man muss sich natürlich auch die Frage stellen “hat das Unternehmen BIT AG eine Zukunft?”.

Nun, auch das ist nicht so einfach zu beantworten. Tatsache ist aber, das es auch im Marktsegment dieser Anbieter “Maklerpools” eine weitere Marktbereinigung geben wird.
Gerade Anbieter wie die BIT AG werden es zukünftig wesentlich schwerer haben Geschäft zu machen, da genau in diesen Bereichen wo das Unternehmen BIT AG arbeitet, die Anzahl der Produkte und Vermittler überschaubarer wird.

Das auch durch gesetzliche Neuregelungen bedingt. Natürlich bedeutet auch die Diskussion um das Unternehmenskonstrukt von Malte Hartwieg für keinen positiven Einfluss auf die Geschäftsmöglichkeiten der BIT AG. Sebastian Grabmaier hat das einzig Richtige gemacht, raus aus dem Laden. Er soll ja auch nach einem anderen Käufer gesucht haben.

kruegersachwertbilanzsaschasommerbitag.pdf

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.