HT Schiffahrtsgesellschaft MS “HANSA VICTORY’ mbH & Co. KG – Darlehensweise Ausschüttung von EUR 9.955.455,61

Das lesen wir nun erstmalig in einer solchen Bilanz.
In der Konsequenz heißt das möglicherweise  nichts Anderes, als das sich die Anleger hier eigenes eingezahltes Geld als Ausschüttungen zurückzahlen.
Sollte es dem Fonds allerdings irgendwann mal wirtschaftlich “schlecht gehen”, dann könnten genau diese vermeintlichen Darlehnszahlungen zurückgefordert werden.
Ob den Anlegern des Fonds das in letzter Konsequenz bewusst ist?

HT Schiffahrtsgesellschaft MS HANSA VICTORY mbH & Co. KG – Bilanz

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.