Absage

Die belgische Staatsanwaltschaft hat sich gegen die Einbürgerung des reichsten Franzosen ausgesprochen. Der Chef des Luxusgüterunternehmens LVMH, Bernard Arnault, habe nicht nachweisen können, dass sein Lebensmittelpunkt wie erforderlich in den vergangenen drei Jahren in Belgien gelegen sei, sagte ein Sprecher der Behörde heute.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.