Berlusconis Steuerprozess

Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi, der als Chef einer Mitte-rechts-Koalition Ende Februar erneut bei einer Parlamentswahl ins Rennen geht, muss sich weiterhin mit seinen Justizproblemen beschäftigen. Heute begann in Mailand der Berufungsprozess gegen den Medienunternehmer, der im Oktober erstinstanzlich wegen Steuerbetrugs zu vier Jahren Haft verurteilt worden war. Die Rechtsanwälte Berlusconis forderten eine Verschiebung des Verfahrens auf einen Termin nach der Wahl.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.