Dienst oder Gefängnis

Nach acht Tagen Streik hat die Regierung in Athen die U- Bahn- Fahrer nun zum Dienst verpflichtet. Die öffentlichen Angestellten müssten zur Arbeit zurückkehren, oder sie wandern ins Gefängnis, berichtete die Zeitung Kathimerini. “Die Gewerkschaft der U- Bahn- Fahrer wollte eine blindwütige Konfrontation”, begründete der griechische Transportminister Kostis Chatzidakis die Maßnahme im griechischen Fernsehen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.