Ehrenpreise

Christoph Waltz und Michael Haneke haben in der Nacht auf Montag ihren jeweils zweiten Golden Globe gewonnen. Der Wiener Schauspieler wurde für seine Nebenrolle in “Django Unchained” ausgezeichnet, der Regisseur durfte den Preis der Hollywood- Auslandspresse für sein französischsprachiges Altersdrama “Amour”  (Liebe) als bester nicht- englischsprachiger Film entgegennehmen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.