Gefasst

Bei der blutigen Beendigung des Geiseldramas in Algerien sind dutzende Menschen getötet worden. Algerische Spezialeinheiten stürmten am Samstag die Gasanlage Tiguentourine im Osten des Landes, die Islamisten am Mittwoch unter ihre Kontrolle gebracht hatten. Über die genaue Zahl der Opfer herrschte gestern Unklarheit, laut einem Fernsehbericht wurden fünf Geiselnehmer gefasst.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.