Neapel

Traurige Bilanz der Silvesterknallerei in Italien: Beim traditionellen Feuerwerk sind zwei Personen in der Umgebung von Neapel ums Leben gekommen, 120 wurden verletzt. In Pontelatone nördlich von Neapel wurde ein 52-Jähriger bei der Explosion eines Böllers getötet. Ein 49-Jähriger kam in der Provinz Benevento südlich von Neapel ums Leben, nachdem eine Rakete ihn mitten ins Gesicht traf.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.