Olympiastatus wackelt

Lance Armstrongs mutmaßliche Beichte bei der TV-Moderatorin Oprah Winfrey lässt die obersten Funktionäre des Internationalen Radverbandes (UCI) gehörig schwitzen. Denn packt der 41-jährige Amerikaner wie vermutet auch gegen Mitwisser auf höchster Funktionärsebene aus, geht es UCI-Boss Pat McQuaid und dessen Vorgänger Hein Verbruggen wohl an den Kragen. Bewahrheitet sich der Korruptionsvorwurf gegen die UCI, könnte es sich bei Olympischen Spielen bald ausgeradelt haben.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.