Pussy Riot bleibt in Haft

Der Antrag der inhaftierten Musikerin Maria Aljochina (24) von der kritischen Frauen-Punkband Pussy Riot auf Aussetzung der Strafe wurde heute vom Gericht in Perm abgelehnt. Begründet wurde der Antrag damit, dass sie sich in Freiheit besser um ihren Sohn Filipp (5) kümmern könne. Im August 2012 wurde sie zu zwei Jahren Haft verurteilt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.