Bekenntnis

Zu dem tödlichen Anschlag auf die US-Botschaft in Ankara hat sich eine linksextreme türkische Untergrundorganisation bekannt. Sie nannte als Grund die US-Politik in mehreren arabischen Ländern. Auch der Täter ist identifiziert: Er soll bereits fünf Jahre wegen terroristischer Vergehen inhaftiert gewesen sein.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.