Warnung wie aus einer Gebetsmühle

Kurz vor seiner Rede zur Lage der Nation hat US-Präsident Barack Obama gestern vor einem Scheitern der Verhandlungen im US-Haushaltsstreit gewarnt. Die automatischen Ausgabenkürzungen, die dann am 1. März in Kraft treten würden, träfen fast jeden US-Amerikaner, so das US-Präsidialamt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.