admin3

Mit Carlsberg ist einer der weltgrößten Brauereikonzerne ins Visier des Kartellamtes geraten. Der dänische Brauer räumte gestern ein, dass die deutschen Wettbewerbshüter gegen ihn ermittelten. Das Wochenmagazin „Focus“ hatte berichtet, neben Carlsberg schaue das Kartellamt auch dem Marktführer Anheuser-Busch auf die Finger ebenso wie lokalen Bierbrauern. Die  Bierbrauer Warsteiner und Bitburger hatten daraufhin bestätigt, dass gegen sie ermittelt werde.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.