Aktion

Bei einem Feuergefecht vor einem Spielcasino in dem kenianischen Küstenort Malindi sind acht Menschen getötet worden. Unter den Opfern seien zwei Polizisten und sechs Angreifer, sagte Polizeichef Jared Ojuok heute laut dpa. Die rund 60 Männer seien mit Maschinengewehren und Macheten bewaffnet gewesen. „Es wurde nicht geredet, sondern nur getötet“, berichtete ein Augenzeuge. „Ich glaube, die Täter wollten in das Casino eindringen.“

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.