Ende eines Krieges?

Nach fast 30 Jahren des Konflikts in der Türkei will der inhaftierte kurdische Rebellenchef Abdullah Öcalan am Donnerstag eine Waffenruhe ausrufen. Der PKK- Chef hatte über einen solchen Schritt seit Ende vergangenen Jahres mit Vertretern des türkischen Geheimdienstes verhandelt. Der kurdischen Bevölkerung wurden im Gegenzug verfassungsrechtlich verankerte Rechte in Aussicht gestellt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.