Kampf gegen Korruption

Im Zuge ihres Kampfes gegen Korruption und Misswirtschaft krempelt die neue chinesische Führung unter dem designierten Präsidenten Xi Jinping die Regierung um. Zwei der insgesamt 27 Ministerien werden aufgelöst. Die Reform ist der größte Umbau der Regierung seit 15 Jahren. Betroffen ist vor allem das umstrittene Eisenbahnministerium, das in der Vergangenheit regelmäßig von Korruptionsaffären geplagt war. Schließlich hatte die Regierung angekündigt, die riesige Bahnindustrie in einem ungeahnten Ausmaß für private Investoren zu öffnen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.