Mittel?

Der US-Geheimdienst CIA bereitet laut einem Zeitungsbericht mögliche Drohnenangriffe auf radikale Islamisten in Syrien vor. Noch habe US-Präsident Barack Obama kein grünes Licht für Drohnenangriffe in Syrien gegeben, berichtete die „Los Angeles Times“ gestern unter Berufung auf aktive und ehemalige US-Behördenvertreter. Das Terrorabwehrzentrum der CIA sammle aber mit Blick auf diese Möglichkeit verstärkt Informationen über syrische Islamisten.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.