Premiere

Erstmals in der Geschichte Pakistans hat eine demokratisch gewählte Regierung eine gesamte Amtszeit lang durchgehalten. Um Mitternacht (Ortszeit) endete die fünfjährige Legislaturperiode des Parlaments in Islamabad. Die von der Volkspartei PPP geführte Koalition muss nun einer neutralen Übergangsregierung weichen. Diese soll innerhalb von 60 Tagen Wahlen abhalten. Ein Datum steht noch nicht fest.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.