Tod im Schneesturm

Bei schweren Schneefällen im Norden Japans sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Wie örtliche Medien heute meldeten, erstickten auf der nördlichen Hauptinsel Hokkaido eine Frau und ihre drei Kinder in ihrem Auto, als Schneemassen das Fahrzeug in der Stadt Nakashibetsu begruben.Die Vier wurden in der Nacht auf heute ins Krankenhaus gebracht, wo jedoch nur noch ihr Tod festgestellt wurde, wie die Nachrichtenagentur Kyodo meldete.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.