Wenn die Politiker zu blöd sind!

CSU-Generalsekretär Dobrindt fordert vom Bundesverfassungsgericht Aufklärung über die Rechtsprechung zur Gleichstellung der homosexuellen Lebenspartnerschaften mit der Ehe. Der Welt am Sonntag sagte Dobrindt, das Bundesverfassungsgericht habe irgendwann im Lauf der Rechtsprechung seine Grundeinschätzung des Artikels 6 geändert. Dafür hätte er gerne eine Erklärung. Denn der Artikel 6 des Grundgesetzes sei eindeutig: Danach stünden Ehe und Familie unter dem besonderen Schutz des Staates.

Quelle.b5aktuell

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.