Aufräumen

Walt Disney räumt nach der Übernahme des Filmgeschäfts von “Star Wars”- Produzent George Lucas auf: Ein Firmensprecher des weltgrößten Unterhaltungskonzerns kündigte am Mittwoch an, den im Rahmen des vier Milliarden Dollar (3,1 Milliarden Euro) schweren Zukaufs ebenfalls erworbenen Spieleentwickler LucasArts zu schließen. Dieser solle künftig nur noch die Lizenzen für die “Stars Wars”- Marke vergeben, aber keine eigenen Entwicklungen vorantreiben.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.