MS “Jasper S” Schepers Reederei GmbH & Co. KG – Insolvenzverfahren eröffnet – Schiffsfondpleite?

Über das Vermögen der MS “Jasper S” Schepers Reederei GmbH & Co. KG, Groß Hove 9, 21635 Jork (AG Oldenburg, HRA 201555), vertr. d.: 1. MS “Jasper S” H + H Schepers Beteiligungs GmbH, Groß Hove 9, 21635 Jork, (persönlich haftende Gesellschafterin), vertr. d.: 1.1. Bernd Bartels, Groß Hove 9, 21635 Jork, (Geschäftsführer) ist am 26.05.2014 um 09:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Christian Scholz, Drehbahn 9, 20354 Hamburg, Tel.: 040 / 3501690, Fax: 040 /35016915, Internet: scholz@schwierholz.de. Insolvenzforderungen sind bis zum 21.07.2014 unter Beachtung des § 174 InsO bei dem Insolvenzverwalter  schriftlich anzumelden. Die Beteiligten werden auf § 28 InsO hingewiesen.

Berichts- und Prüfungstermin am Dienstag, 19.08.2014, 09:10 Uhr, Sitzungssaal I   (Raum CE.02), Hauptgebäude, Unter den Linden 23, 21255 Tostedt, zur Beschlussfassung über die eventuelle Wahl eines anderen Insolvenzverwalters, über die in den §§ 66, 68, 100, 149, 157, 160, 162, 207, 271, 286 ff.  InsO bezeichneten Angelegenheiten sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen und der Rechnungslegung des vorläufigen Insolvenzverwalters.

Ist die einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig, gilt die Zustimmung zu Anträgen des Insolvenzverwalters nach § 160 InsO als erteilt.Amtsgericht Tostedt, 26.05.2014 22 IN 19/14 :

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.