BaFin fordert Guoshi Assets Investment Management Limited auf ihrer Pflicht nachzukommen

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die Guoshi Assets Investment Management Limited am 19. Mai 2014 aufgefordert, ihrer Pflicht zur Abgabe eines Angebots an die Aktionäre der Panamax AG nachzukommen. Der Bescheid ist sofort vollziehbar, aber noch nicht bestandskräftig.Da das ursprüngliche Pflichtangebot der Guoshi Assets Investment Management Limited keine Finanzierungsbestätigung enthielt, hatte die BaFin es am 24. Januar 2014 untersagt. Eine weitere Angebotsunterlage reichte die Bietergesellschaft nicht ein, obwohl sie dazu verpflichtet war.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.