Michel Sculz- was ist denn das für eine Bilanz bei der Deutsche(n) Beratungsgesellschaft für Immobilien und Vermögensanlagen GmbH & Co KG

Über 700.000 Als Verlust/nicht gedeckten Fehlbetrag weist die Gesellschaft mittlerweile aus. Dabei ist ein drastischer Anstieg des Gesamtverlustes in der Bilanz festzustellen. Würde das so weitergehen, dann lieber Herr Sculz, hätte die Gesellschaft bald ein existenzielle Probleme.

Deutsche Beratungsgesellschaft für Immobilien und Vermögensanlagen GmbH & Co. KG

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.