Co.net Verbrauchergenossenschaft – Gesperrte Kreditkarten?

Merkwürdige Dinge hat man uns von Seiten von Usern berichtet.

Dieses mal geht es um die Co.net Verbrauchergenossenschaft eG angebotene Kreditkarte.
User berichten uns, dass man ihre wohlgemerkt “Prepaid Kreditkarte” gesperrt habe. Auf Nachfrage bei der Kreditkarten Bank teilte man dem Karteninhaber mit, “er solle sich bitte an die Co.net Verbrauchergenossenschaft” wenden (E-Mail liegt der Redaktion vor).

Auch ist hier in der E-Mail die Rede davon, “dass die Co.net Verbrauchergenossenschaft die Karte gekündigt habe”.
Davon ist unserem User aber nichts bekannt. Auf der Prepaid Kreditkarte befindet sich immerhin ein Guthaben im 4 stelligen Bereich.
Nun kommt der User nicht an sein Geld. Unterstellt die Antwort der Kreditkartenbank wäre so richtig, dann könnte man den Schluss daraus ziehen, dass es nur eine Art “Unter-Kreditkarte” war,
heißt der eigentliche Karteninhaber wäre die Co.net Verbrauchergenossenschaft, die dann wiederum als Dienstleistung eine Unter- Kreditkarte anbieten würde.

Ob das, wenn unsere Logik da stimmt, da nicht eine Bankdienstleistung ist, soll nun einmal die BaFin klären.
Denen hat unser User jetzt einmal den gesamten Vorgang zur Kenntnis gebracht und um rechtliche Prüfung gebeten.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.