Amnestie für Vertraute

Gegen starke Bedenken seiner Nachfolgerin Park Geun- hye amnestiert Südkoreas scheidender Präsident Lee Myung- bak 55 verurteilte Straftäter, darunter einige seiner Vertrauten. Lee wehrte sich am Dienstag gegen den Vorwurf des “Machtmissbrauchs”. Die Sonderamnestie sei “gemäß dem Gesetz” beschlossen worden, wurde der 71- jährige Staatschef von einem Sprecher in Seoul zitiert.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.