Justizanfragen nehmen zu

Polizei und Justiz verlangen immer häufiger Auskunft über Nutzer von Google-Diensten. Im zweiten Halbjahr 2012 stieg die Zahl der Behördenanfragen nach Nutzerdaten um 17,2 Prozent auf 21.389, wie Google gestern Abend mitteilte. Die Anzahl der betroffenen Nutzer ging dagegen leicht zurück, und zwar auf 33.634. Die Zahl der Anfragen aus Deutschland stagnierte bei 1.550.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.