Ursache Batterie?

Japans Behörden untersuchen nach den Dreamliner-Pannen nun den heimischen Batteriehersteller GS Yuasa genauer. Das Unternehmen in Kyoto liefert die Lithium-Ion-Batterien für den Flieger, die in Verdacht stehen, die Probleme verursacht zu haben. Derzeit herrscht weltweites Startverbot für den «Dreamliner» und Boeing liefert keine neuen Maschinen mehr aus.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.