Chavez ernennt Außenminister

Venezuelas krebskranker Staatschef Hugo Chavez hat seinen früheren Vize Elias Jaua zum neuen Außenminister ernannt. Der 43-Jährige ersetzt in dieser Funktion den jetzigen Vizepräsidenten Nicolas Maduro, der wegen der Abwesenheit von Chavez die Amtsgeschäfte führt.

Maduro gab die Ernennung Jauas gestern Abend (Ortszeit) in der Nationalversammlung in Caracas bekannt, wo er den Regierungsbericht für das Jahr 2012 überreichte. Chavez hätte die Zeremonie leiten sollen. Doch der 58-Jährige wird wegen seiner Krankheit weiter in Kuba behandelt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.