Conwert muss über 100 Millionen Euro abschreiben

Ein Desaster für die einst erfolgreichste Immobilien Firma in Österreich. Im Dezember hatte ja bereits der Vorstand das Unternehmen verlassen müssen, bzw. sein Vorstandsvertrag wurde nicht verlängert.Grund sind Abschreibungen wegen eines mauen Verkaufsgeschäfts und die schwache Wirtschaft in Osteuropa. Für das vergangene Jahr steht vor Steuern voraussichtlich ein Verlust von 140 Millionen Euro zu Buche, wie aus einer am Freitag veröffentlichten Präsentation des Unternehmens hervorgeht.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.